Schadensmanagement

Ein aktives Schadensmanagement gehört zu einem unserer Kernkompetenzen und beschränkt sich nicht auf die Weitergabe von Schadensmeldungen, sondern umfasst proaktiv den gesamten Schadensprozess bis zur Regulierung des Schadens.
Wesentlich dabei ist bereits vor Vertragsbeginn die zu versicherten Risiken professionell zu prüfen und durch präventive Maßnahmen, mögliche Risiken sachlich zu minimieren oder auszuschließen.
Deshalb vermeidet erfahrungsgemäß eine professionelle Vertragsgestaltung die Ablehnung von Ersatzleistungen durch die Risikoträger.
Das zeigt unsere jahrelange Erfahrung im Schadensmanagement, vor allem auch durch die Verzahnung mit dem Risikomanagement.
Je nach Größenordnung von Schäden beauftragen Versicherer meist Gutachter oder Sachverständige, die nicht nur die Schadenshöhe ermitteln sollen, sondern auch mit der Prüfung von möglichen Verstößen gegen Sicherheitsvorschriften beauftragt sind.
Hier unterscheiden sich das Sachverständigenverfahren und das Beiratsverfahren.
Im ersten Fall benennt jede Partei einen Sachverständigen und einen zusätzlichen Obmann zur Klärung von Streitfragen.
Im zweiten Fall ist der Sachverständige für beide Parteien tätig.
Wichtig dabei ist auf den möglichen Interessenkonflikt zu achten und ggfl. rechtlichen Beistand mit heranzuziehen, insbesondere dann, wenn evtl. der Einwand der Unterversicherung geltend gemacht wird.
Wir arbeiten deshalb gemeinsam mit einem Kooperationspartner in allen Fragen des Schadensmanagement professionell zusammen, getreu unserem Grundsatz: gemeinsame Kompetenzen zugunsten unserer Kunden.

 

 

Home Kmc Network
Über uns
Leistungen Kmc Network
Leistungen
Branchen Kmc Network
Branchen
Risiken Kmc Network
Risiken
Kontakt Kmc Network
Kontakt

Zur freundlichen Beachtung:
Wir nutzen auf unserer Website ausschließlich ein temporäres Session Cookie.
Dieses Session Cookie ist essentiell und wird gelöscht, sobald SIe nach der Sitzung den Browser schließen